Landerreihe Ungarischer Schmalfilm EASY RIDERS FROM HUNGARY Samstag 21. März 2020, 16:00 Uhr, Motorenhalle

Gast: Csaba Bollók (HU); Kuration und Moderation: Jana Cernik und Frank Eckhardt

Im ersten Block zeigen wir private Familienfilme aus den 1930er bis 60er Jahren, neu bearbeitet und arrangiert von Péter Forgách sowie found footage Material und weitere originale Privatsammlungen aus den 1960er, 1970er Jahren. Im zweiten Block springen wir mit experimentellem Kurzfilm und S8 Spielfilmen in den ungarischen Underground der 70er Jahre. Shorts aus der Nachwendezeit bilden den dritten Block. Csaba Bollók führt in die drei thematischen Blöcke über den ungarischen Schmalfilm ein und steht für Fragen und Diskussion bereit.