16mm-FILM WORKSHOP B&W HOMEMADE COPIES

für Studierende, (semi-)Professionals und Interessierte 

Die Teilnehmenden lernen in der Dunkelkammer die filmische Direktkopie kennen – ein Verfahren um eigene schwarz/weiß Kopien von vorhandenem Material anzufertigen. Dabei sind Experimente mit chemischen Manipulationen möglich und wir erleben, wie bei der Erstellung der vermeintlichen Kopie mit einfachen Mitteln große Veränderungen entstehen. Das so entstehende Material geben wir in den Projektor und entdecken, was dabei herauskommen kann. Auch für den parallelen Tanzworkshop nutzen wir es. Wo und wofür auch immer, es wird zum Gestaltungsinstrument für kreative Projektionen und vielleicht auch Performances. 
Wir lernen die zahlreichen Möglichkeiten der Projektionsbearbeitung kennen und entwickeln währenddessen eigene Spielweisen.
Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

TERMIN 18. / 19.9. 2021, Sa 10-18 Uhr, So 10-16 Uhr

WO Foto- und Medienwerkstatt im riesa efau. Kultur Forum Dresden, Wachsbleichstr. 4a, 01067 Dresden, (Bahnhof Mitte)

KOSTENFREI, ANMELDUNG NÖTIG ÜBER
www.riesa-efau.de

LEITUNG Riojim, Filmemacher und Mitglied des L‘Atelier MTK, Grenoble (FR)