Programmautonomie im Wohnzimmer

AUS EINER ZEIT VOR VHS Freitag 8. Juli, 22:45 Uhr, Openair KulturHof zwischen Motorenhalle und Kultur Forum, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Gast: Joachim Schmidt (DE); Kuration und Moderation: Joachim Schmidt & Jan Nordsieck

Als es im Fernsehen nur drei Programme gab, Streaming, Blueray und VHS undenkbar waren, blühte der Schmalfilm im heimischen Wohnzimmer. Zu sehen gab es selbst gedrehtes, aber eben auch Kauffilme – von B-Movies bis Hollywood-Produktionen. Nur war Filmmaterial teuer, folglich mussten abendfüllende Blockbuster zu 15-Minütern gekürzt werden, aber ohne, dass die jeweilige Story leidet. Von dieser Kunst des Kürzens berichtet Filmsammler Joachim Schmidt. Feinster Trash auf Super8 und Open Air!