LIVEVERTONUNGSWETTBEWERB Freitag 20. März 2020, 22:00 Uhr, Motorenhalle

Moderation: Johannes Gerstengarbe

Unberechenbar, unerwartet und augenzwinkernd erstrahlen Filmklassiker auf 8 und 16mm in neuem Klang. Seltsame Lehrfilme, vergessene Familienaufnahmen, Trick-, Trash-, Heimatfilme und stumme Klassiker aus dem Archiv werden von Musiker*innen, Künstler*innen oder Bands aus Dresden, Sachsen, Polen und Tschechien live interpretiert und präsentiert. Das Klangspektrum reicht von Trompetenklängen über Beatboxing, Gitarren- und Geigenmusik bis hin zu experimentellen Sounds. Akustisch dazu addieren sich die Begeisterungsausbrüche des Publikums.